eHealth Summit Germany 2015
 
Oft gestellte Fragen

F. Wann findet der eHealth Summit Germany 2015 statt?
F. Wo findet die Konferenz statt?
F. Welche Parkmöglichkeiten gibt es?
F. Wie erreiche ich den City Cube am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln?
F. In welcher Sprache findet die Konferenz statt?
F. Wo kann ich mich für den eHealth Summit Germany anmelden?
F. Wie hoch sind die Ticketpreise?
F. Wo erhalte ich mein Namensschild?
F. Ich habe mich angemeldet, aber keine Bestätigung meiner Anmeldung erhalten.
F. Ich habe mich für den eHealth Summit Germany angemeldet, kann aber nicht teilnehmen. Kann jemand anderes meinen Platz einnehmen ?
F. Wie sind die Öffnungszeiten für den eHealth Pavillion?
F. Was ist die Kleiderordnung für die Konferenz?
F. Was muss ich tun um Partner zu werden?
F. Wie sieht die Teilnehmerstruktur der Konferenz aus ?


F. Wann findet der eHealth Summit Germany 2015 statt?
A. 12. Juni 2015, sowie eHealth Pavillion vom 10.-12. Juni 2015

F. Wo wird die Konferenz ausgerichtet?
A. City Cube Berlin  (im Rahmen des Hauptstadtkongress)
     Messedamm 26
    14055 Berlin, Germany

F. Welche Parkmöglichkeiten gibt es?
A. Parkplätze in begrenzter Anzahl sind in fußläufiger Umgebung verfügbar. Sehen Sie unter folgendem Link einen Überblick des Messegeländes mit angrenzenden Parkmöglichkeiten.

F. Wie erreiche ich den City Cube am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln?
A. Ob von der Mitte Berlins oder von außerhalb – den neuen CityCube Berlin erreicht man schnell.

S-Bahnhof "Messe Süd"

Busline 349 bis Haltestelle "Jafféstraße"

Hier finden Sie weitere Informationen zur Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

F. In welcher Sprache findet die Konferenz statt?

A. Der eHealth Summit Germany findet in deutsch statt (ohne Übersetzungen).

F. Wo kann ich mich für den eHealth Summit Germany anmelden?
A. Die Anmeldung erfolgt über die Website des Hauptstadtkongresses. Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier.

F. Wie hoch sind die Ticketpreis?
A. Eine Übersicht der Ticketpreise finden Sie hier. 

F. Wo erhalte ich mein Namensschild?
A. Sie können sich Ihr Namensschild an der Registrierung des Hauptstadkongresses direkt am Eingang des City Cube Berlin an jedem Veranstaltungstag vom 10. - 12. Juni abholen.

Aus Sicherheitsgründen werden alle Teilnehmer gebeten Ihr Namensschild, das Sie an der Registrierung erhalten haben, während der gesamten Veranstaltung zu tragen. Teilnehmer ohne Namensschild werden gebeten, sich an der Registrierung ein neues Namensschild geben zu lassen. 

F. Ich habe mich angemeldet, aber keine Bestätigung meiner Anmeldung erhalten.
A. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung über das Kongressbüro des Hauptstadtkongresses abgewickelt wird. Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an: info@hauptstadtkongress.de

F. Ich habe mich für den eHealth Summit Germany angemeldet, kann aber nicht teilnehmen. Kann jemand anderes meinen Platz einnehmen ?
A. Ja, die Anmeldung ist verbindlich, aber jederzeit übertragbar. Für die Bearbeitung von Stornierungen, die schriftlich bis zum 08. April 2015 an die Adresse des Hauptstadtkongressbüros mitgeteilt werden müssen, wird eine Gebühr von € 59,50 (€ 50,– zzgl. 19 % MwSt.) erhoben. Bei Nichterscheinen oder Stornierung ab diesem Datum wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Dies gilt auch dann, wenn die Anmeldung nach dem 08. April 2015 im Kongressbüro eingeht.

F. Wie sind die Öffnungszeiten des eHealth Pavillion?
A. Der eHealth Pavillion ist täglich (10.-12.Juni 2015) von 9 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Am 10. und 11. Juni finden in dieser Zeit kurze Anwendersessions auf der Best-Practice Bühne statt. Mehr zum Programm finden Sie hier.

F. Wie ist die Kleiderordnung für die Konferenz ?
A. Business Dress

F. Was muss ich tun, um Partner zu werden?
A. Bei Interesse, Partner der Veranstaltung zu werden, kontaktieren Sie bitte Ariane Müller amueller@himss.org oder +49 30 46 7777 342.

F. Wie sieht die Teilnehmerstruktur der Veranstaltung aus?
A. Der eHealth Summit Germany findet in diesem Jahr zum ersten Mal statt. Zielgruppe der Konferenz sind Entscheidungsträger und Anwender aus den Bereichen Krankenhaus-Management, Politik und IT, sowie Teilnehmer aus der Industrie und der Forschung.